Einwohnerfragestunde

§ 3 Förmliche Einwohnerbeteiligung (§ 13 BbgKVerf) | Einwohnerfragestunden der Gemeindevertretersitzung Bad Saarow. https://daten.verwaltungsportal.de/dateien/legalframework/3/2/6/7/4/bs_009.pdf

§ 2 Einwohnerfragestunde der Gemeindevertretung Bad Saarow

  1. In öffentlichen Sitzungen der Gemeindevertretung sind alle Personen, die in der Gemeinde ihren ständigen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt haben (Einwohner), berechtigt, kurze mündliche Fragen zu Beratungsgegenständen dieser Sitzung oder anderen Gemeindeangelegenheiten an die Gemeindevertretung oder den Amtsdirektor zu stellen sowie Vorschläge oder Anregungen zu unterbreiten. Dieses Recht wird auch Kindern und Jugendlichen eingeräumt. Die Einwohnerfragestunde soll 30 Minuten nicht überschreiten. Jeder Einwohner kann sich im Regelfall zu bis zu drei unterschiedlichen Themen zu Wort melden. Die Wortmeldungen sollen drei Minuten nicht überschreiten. Kann eine Frage nicht in der Sitzung mündlich beantwortet werden, ist eine schriftliche Antwort zugelassen. https://daten.verwaltungsportal.de/dateien/legalframework/3/2/6/6/9/bs_004.pdf

Leave a Comment