§18a Kommunalverfassung

Beteiligung und Mitwirkung von Kindern und Jugendlichen

Eine übersichtliche Zusammenfassung der gesetzlichen Vorgabe der Kommunalverfassung § 18a, für die Beteiligung und Mitwirkung von Kindern und Jugendlichen im Land Brandenburg.

https://bravors.brandenburg.de/gesetze/bbgkverf#18a

(1) Die Gemeinde sichert Kindern und Jugendlichen in allen sie berührenden Gemeindeangelegenheiten Beteiligungs- und Mitwirkungsrechte.

(2) Die Hauptsatzung bestimmt, welche Formen zur eigenständigen Mitwirkung von Kindern und Jugendlichen in der Gemeinde geschaffen werden. Kinder und Jugendliche sind an der Entwicklung der Formen angemessen zu beteiligen.

(3) Die Gemeindevertretung kann einen Beauftragten für Angelegenheiten von Kindern und Jugendlichen benennen. Für den Beauftragten gilt § 18 Absatz 3 entsprechend.

(4) Bei der Durchführung von Planungen und Vorhaben, die die Interessen von Kindern und Jugendlichen berühren, soll die Gemeinde in geeigneter Weise vermerken, wie sie die Beteiligung nach Absatz 1 durchgeführt hat.

Brandenburg beteiligt sich!
Brandenburg auf dem Weg zu einer Kinder- und Jugendbeteiligungskultur

Kinder- und Jugendbeteiligungsprozesse sind Brücken zwischen den Generationen, welche zum Wohle aller Beteiligten von beiden Seiten aus jederzeit beschritten werden können.

Kinder- und Jugendliche, Mitarbeiter_innen aus Kommunalverwaltung und Kommunalpolitik, Vertreter_innen aus Schulen und Fachkräften der Sozialen Arbeit, müssen dazu gemeinsam auf Augenhöhe zusammenarbeiten.
Auf dieser Grundlage können konstruktive und erlebbare Mitgestaltungs- und Bildungsprozesse stattfinden, welche neben einem neuen Miteinander vor Ort auch zur Entwicklung neuer Bindungsfaktoren für junge Menschen führen können.

Wir beraten und informieren Euch und Sie dabei die einzelnen Zusammenhänge, Erfahrungen und Herausforderungen kennen zulernen, um gemeinsam, partnerschaftlich und konstruktiv an Lösungen in Ihrer/Eurer Heimatkommune zu arbeiten.
Wir bieten dazu Informationen, Beratungen, Fortbildungen sowie regionale und landesweite Vernetzungsmöglichkeiten an.
Die Fachstelle Kinder- und Jugendbeteiligung Brandenburg unterstützt in Absprache mit allen Interessierten vor Ort die dafür notwendigen Prozesse landesweit und kostenfrei! 

Eine Übersicht der Prozessbeispiele aus der brandenburgischen Praxis findet ihr hier http://kijubb.de/downloads/Kommunale_Arbeitshilfe.pdf

*Gemeinde Bad Saarow: In der Gemeinderatssitzung vom 9.9.2019 wurde das Thema „Beteiligung und Mitwirkung von Kindern und Jugendlichen“ laut §18a der Kommunalverfassung, von Eltern/Bürgern angesprochen, aber nicht zufriedenstellend beantwortet.

Unser Tenor: Mit dem Beteiligungs und Mitwirkungsrecht von Kindern und Jugendlichen in allen sie berührenden Gemeindeangelegenheiten würden wir einen großen Schritt hin zu Partizipation und Teilhabe vollziehen und da es in der Kommunalverfassung verankert ist, werden wir Eltern/Bürger die Umsetzung fordern, initiieren und begleiten!

Kontakt: Beteiligung und Mitwirkung von Kindern und Jugendlichen projekt@engagementbb.de

Leave a Comment